Logo
Bayerisches Landesamt für
Statistik und Datenverarbeitung
Kommunalwahlen in Bayern am 2./16. März 2008
- Vorläufige Ergebnisse -
Wahl der ersten Bürgermeister/Oberbürgermeister in Gemeinden mit
mehr als 10 000 Einwohnern, Wahl der Landräte

Stimmberechtigte, Wähler und ungültige Stimmen bei der Wahl
der ersten Bürgermeister/Oberbürgermeister
in Gemeinden mit mehr als 10 000 Einwohnern
Stand: 16.03.2008, 22:14 Uhr
nach Eingang von 57 von insgesamt 57 Meldungen
Bezeichnung kreis-
freie
Städte
kreis-
angehörige
Gemeinden
Zu-
sammen
1. Stichwahlen am 16. März 2008
Stimmberechtigte Anzahl 534117   643037   1177154  
Wähler Anzahl 241747   347364   589111  
Wahlbeteiligung % 45,3   54,0   50,0  
Ungültige Stimmen Anzahl 1506   2550   4056  
% 0,6   0,7   0,7  
2. Wahl am 2. März 2008
Stimmberechtigte Anzahl 2345191   1873473   4218664  
Wähler Anzahl 1145474   1099512   2244986  
Wahlbeteiligung % 48,8   58,7   53,2  
Ungültige Stimmen Anzahl 11579   19545   31124  
% 1,0   1,8   1,4  
3. Ohne Wahl am 2. März 2008 *)
Stimmberechtigte Anzahl 351878   601954   953832  
Wähler Anzahl 176049   331780   507829  
Wahlbeteiligung % 50,0   55,1   53,2  
Ungültige Stimmen Anzahl 1478   2870   4348  
% 0,8   0,9   0,9  
4. Stand nach dem 16. März 2008 **)
Stimmberechtigte Anzahl 2693092   2475082   5168174  
Wähler Anzahl 1295571   1390331   2685902  
Wahlbeteiligung % 48,1   56,2   52,0  
Ungültige Stimmen Anzahl 11339   20877   32216  
% 0,9   1,5   1,2  
5. Stand vor dem 2. März 2008
Stimmberechtigte Anzahl 2552273   2421695   4973968  
Wähler Anzahl 1321712   1427472   2749184  
Wahlbeteiligung % 51,8   58,9   55,3  
Ungültige Stimmen Anzahl 10470   24433   34903  
% 0,8   1,7   1,3  
6. Veränderung gegenüber dem Stand vor dem 2. März 2008
(Differenz 4. - 5.)
Stimmberechtigte Anzahl +140819   +53387   +194206  
Wähler Anzahl -26141   -37141   -63282  
Wahlbeteiligung %-P. -3,7   -2,7   -3,3  
Ungültige Stimmen Anzahl +869   -3556   -2687  
%-P. +0,1   -0,2   -0,1  


*) Einschl. Burgkirchen a.d.Alz und Oberasbach, wo die Wahl vom 2. März 2008 wiederholt werden muss.

**) Die Werte ergeben sich aus der Summe von 1., 3. und 2. (ohne Stichwahl).